AKTIV MENSCH

Therapien

Für jeden das Passende!

Kinesiologie

Kinesiologie ist die Lehre der Bewegung. Sie ist eine Methode Energiesysteme des Menschen zu balancieren. Kinesiologie arbeitet mit westlichen Konzepten, Psychologie und Gehirnintegration.

Der Muskeltest ist das zentrale Werkzeug der Kinesiologie. Über ihn werden Blockierungen aufgedeckt ,welche das physische, emotionale Wesen beeinträchtigt.

Mit Hilfe des Muskeltests ist es möglich Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel genau auf den Körper abzustimmen.

Touch for Health (TFH)

TFH ist eine Synthese überlieferter östlicher Heilkunst und moderner westlicher Medizin und verbindet Erkenntnisse der Chiropraktik Akupressur, Ernährungswissenschaft und Kinesiologie.

TFH gehört zum Bereich der Präventivmedizin und dient der körperlichen , geistigen und seelischen Erhaltung der Gesundheit.

Touch for Health macht sich die Erkenntnisse der Kinesiologie zu Nutzen, um Blockierungen durch Energieausgleich im Körper zu lösen. Meridiane werden aktiviert und vom Körper zur Unterstützung oder Erhaltung der Gesundheit eingesetzt.

Edu – Kinestetik

Edu-Kinestetik ist eine Methode zur Förderung ganzheitlichen Lernens. Viele Kinder mit Lern- und Konzentrationsproblemen arbeiten nur mit einer Gehirnhälfte. Sie strengen sich beim Lernen zu sehr an und stehen ständig unter Leistungsdruck.

Durch kinesiologische Bewegungen werden beide Gehirnhälften zusammengeschaltet. Das Kind nutzt volles Potential und fühlt sich wohl.v

Frequenztherapie

Die Diamond Shield Zapper sind innovative, effektive Multifrequenz Zapper, die sechs wichtige Neuerungen bieten: Wobbeln, Mikroströme, Konstantstrom-Regelung, Modulation von Frequenzen, Impuls-Entladung (Erdung) und Harmonikalische Schwingungen nach Baklayan.

Der Zapper Diamond Shield Crystal enthält zusätzlich das Frequenz-Programm CRYSTAL, das von Alan Baklayan speziell für energetische ganzheitliche Detox-Anwendungen entwickelt wurde. Dieses Programm ist auch separat als Chipcard erhältlich, man muß sich also nicht gleich entscheiden.

Durch die Chip-Technologie kann man sämtliche Frequenzen von Hulda Clark, Rife, Baklayan und anderen Forschern der Frequenztherapie nutzen. Alle bisher und in Zukunft von HP Alan Baklayan und Dr. med. Jutta Mauermann entwickelten Frequenz-Chips können mit dem Diamond Shield IE verwendet werden.

Der Diamond Shield IE / Crystal enthält 17 Standardprogramme mit insgesamt 116 Frequenzen sowie drei TENS-Programme zur lokalen Schmerzbehandlung:

  • “Diamond Shield” – Regulierung, Harmonisierung, Aktivierung aller Meridiane in 6 Minuten. Von den Vorläufer-Programmen wurden alle Frequenzen moduliert und dadurch in ihrer Effektivität verstärkt.Wohlfühl
  • Entspannung
  • Golden Stream
  • GR-M, Sch-M, Rü-M, Sz-M, Bo-M
  • Bk: Blutzappen nach Dr. Robert Beck
  • Das 3×7-Minuten-Programm von Dr. Hulda Clark und Dauerzapp
  • Zappicator (1000 Hz)
  • “Plate” zum Plattenzappen

Technische Neuerungen des Diamond Shield IE / Crystal

  • Wobbeln: gezielt Frequenzbereiche vollständig abdecken
  • Mikroströme (bis 0,1 Volt)
  • Konstantstrom-Regelung: Egal wie feucht oder trocken die Haut ist, das Gerät hält den Stromfluss konstant und passt sich automatisch an!
  • Modulation: von 2- bis 254-facher Modulation
  • Impuls-EntladungDurch Impulssetzung und Entladung in die Erde ist die Effektivität aller Programme um das 3–fache erhöht.
  • Harmonikalische Schwingungen nach Baklayan
  • Entspannung und Wohlgefühl auf allen Ebenen

BEMER Therapie

Wissenschaftlich erwiesen

BEMER Geräte verbessern die eingeschränkten Pumpbewegungen der kleinen und sehr kleinen Gefässe.
Das führt zu einer bedarfsgerechten Blutverteilung im Netzwerk der kleinsten Blutgefässe.
Darum ist BEMER eine wirksame Therapie-Option bei vielen Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen.

Die Physikalische Gefässtherapie wird heute in sehr unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Denn eine effektive Verbesserung der Mikrozirkulation, der Durchblutung der kleinsten Blutgefässe also, wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf ihre Gesundheit, ihre Immunabwehr sowie insgesamt auf ihr Wohlbefinden aus. Auf Basis jahrelanger Erfahrung hat BEMER die Physikalische Gefässtherapie permanent weiterentwickelt – mit zum Teil bahnbrechenden Erkenntnisse zur Biorhythmik lokaler und übergeordneter Regulationsvorgänge. Eine wirkungsvolle Stimulierung der Mikrozirkulation unterstützt die wichtigsten körperlichen Regelmechanismen für Heilungs-, Genesungs- und Regenerationsprozesse und ist komplementär einsetzbar für zahlreiche Behandlungen und Indikationen.

Was ist die Physikalische Gefässtherapie?